Lade Veranstaltungen

Ich harrete des Herrn – Musik zum Abendläuten in St. Matthias, Neuwied 

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr findet in Neuwied die Musik zum Abendläuten statt. Am Sonntag, 22. August 2021, 18.00 Uhr, steht in der Pfarrkirche St. Matthias Musik für Sopran-Duett, Flöte und Orgel auf dem Programm.

Lea und Lucia Jakob singen Duette von Felix Mendelssohn Bartholdy, u. a. ‚Ich harrete des Herrn‘ aus dem Lobgesang und ‚Zion streckt ihre Hände aus‘ aus dem Elias. Außerdem musizieren sie Sätze aus der Messe breve von Leo Delibes, der Kantate ‚Salve Jesu patris gnate‘ von Dietrich Buxtehude sowie das virtuose ‚Laudamus te‘ aus dem Gloria in D-Dur von Antonio Vivaldi. Carmen Mechenich, Querflöte, begleitet die Sängerinnen instrumental und bereichert das Programm mit Musik von J. G. Rheinberger. Den Orgelpart und die Gesamtleitung der Abendmusik übernimmt Jörg Rasbach. Verbindende Texte steuert Ursula Pyra bei.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung im zentralen Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft ist nicht erforderlich. Es gelten die derzeit üblichen Bedingungen und Hygienemaßnahmen.