Lade Veranstaltungen

Am Sonntag, 24. Oktober 2021, 18.00 Uhr, findet in der St. Bonifatiuskirche, Niederbieber, und als ein Beitrag zum Jahr der Orgel 2021 ein Orgelkonzert mit dem langjährigen Kantor und Organisten der Feldkirche, Karsten Lüdtke, statt. Karsten Lüdtke spielt in dem Konzert u. a. von Johann Sebastian Bach die Toccata, das Adagio, die Fuge C-Dur, BWV 564, die höchst anspruchsvolle Triosonate c-moll, BWV 525, sowie die 4. Orgelsonate in B-Dur von Felix Mendelssohn Bartholdy. Zudem erklingen Orgelwerke von norddeutschen Komponisten.

Nach seinem Weggang aus Neuwied ist Karsten Lüdtke seit 2012 Kantor und Organist der Vicelinkirche in Neumünster, deren Vorläuferin seit 1127 der Gründungsbau der Stadt Neumünster ist. In dieser Funktion ist er auch Leiter des Bachchores Neumünster und damit verantwortlich für das reiche Musikleben der Hauptkirche der Stadt Neumünster. Neben der Musik von Johann Sebastian Bach fühlt sich Karsten Lüdtke in Schleswig-Holstein besonders auch der Pflege der norddeutschen Barockmusik verpflichtet, was sich u. a. 2015 in der Aufführung aller Bruhnskantaten und in der CD-Einspielung des Orgelwerks von Nicolaus Bruhns niederschlug.

Für den Besuch des Konzertes gelten die dann gültigen Hygienerichtlinien, außerdem sind beim Eintritt ein Impf- bzw. Genesenennachweis oder ein aktueller Corona-Test verpflichtend. Wir bitten aus organisatorischen Gründen um frühzeitiges Eintreffen.