Startseitekfd - Dekanat Neuwiedkfd St. Matthias

kfd St. Matthias

Informationen aus der kfd-St. Matthias Neuwied


Donnerstag, 24. Mai 2018 - 19:00 Uhr
Was ist Glück?

Beim Bildungs- und Besinnungstag setzten sich die Teilnehmerinnen mit verschiedenen Zitaten zum Thema "Glück" auseinander und tauschten sich darüber aus. Die grünen, gelben und roten Klebepunkte auf den Plakaten zeigen, wieviele der Aussage ganz, zum Teil oder gar nicht zustimmten.

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 18:57 Uhr
"Dem Glück auf der Spur"

Auch dieses Jahr genossen 14 Frauen den Bildungs- und Besinnungstag im Kloster Arenberg, der das Thema hatte: "Dem Glück auf der Spur". Im Gespräch und beim Essen, bei persönlicher Besinnung und im Austausch, im Gebet und beim Bibelgespräch wurden viele kleine Glücksmomente miteinander erlebt und ausgetauscht.

Sonntag, 20. Mai 2018 - 08:43 Uhr
Wallfahrt nach Langenfeld

Ziel der diesjährigen Fahrt war die Pfarr- und Wallfahrtskirche St.Quirinius und Jodokus, in Langenfeld in der Vordereifel, die ihrer Größe und Ausstattung wegen auch "Eifeldom" genannt wird.38 Frauen hatten sich auf den Weg gemacht.
Empfangen wurden sie vom Diakon der Gemeinde. Er gab einen kurzen Überblick die Entstehung der Wallfahrtskirche und deren Geschichte.
Im folgenden Wortgottesdienst, unter der geistlichen Begleitung von Petra Frey, galten die Gebete und Lieder dem kommenden Pfingstfest.
Mit einem geselligen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen endete dieser schöne Tag.
Danke an alle die an der Vorbereitung mit beteiligt waren.
Margret Günster

Mittwoch, 22. November 2017 - 12:28 Uhr
Spendenübergabe an Kinderschutzbund

Im Rahmen des Frühstücks im Anschluss an die Frauenmesse in Hl. Kreuz wurden die diesjährigen Spenden aus den Kollekten der vier Gottesdienste im zurückliegenden Jahr übergeben. 500,00 € konnte das Leitungsteam an Margot Stober für die Aufgaben des Kinderschutzbundes Neuwied überreichen. Diese bedankte sich herzlich und berichtete, dass das Geld für die Einrichtung eines Elternhilfe-Telefons eingesetzt werden wird.

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - 19:27 Uhr
Mitgliederversammlung

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der kfd St. Matthias informierte Frau Birgitt Herzog vom Caritasverband Neuwied über die Mutter-Kind-Kuren und das Müttergenesungswerk, das jedes Jahr durch Sammlungen der kfd finanziell unterstützt wird. Die Frauen aus Neuwied wollen mit den Spenden aus den Kollekten der Frauengottesdienste im nächsten Jahr das Projekt WELlCOME des Mehrgenerationenhauses in Neuwied unterstützen (prakische Hilfe für Familien im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes).

Dienstag, 20. Juni 2017 - 17:47 Uhr
"Wie ein Baum sei vor dir mein Leben"

Der diesjährige Bildungs- und Besinnungstag der kfd St. Matthias stand unter dem Thema BÄUME. Die Frauen genossen die schöne, wohltuende Atmosphäre des Klosters Arenberg, die weitläufige Natur mit vielen Blumen, Pflanzen und Bäumen, um den Impulsen des Tages nachzuspüren: Wo bin ich verwurzelt? Was gibt mir Halt? Wo brechen neue Triebe hervor? Was ist in mir zum Blühen gekommen? Wo habe ich Früchte gebracht? - Am Nachmittag gab der Gärtner des Klosters einen interessanten Einblick in die Besonderheiten einiger Bäume und führte die Frauen über die Streuobstwiesen mit vielen alten Apfelsorten.

Freitag, 19. Mai 2017 - 13:06 Uhr
Wallfahrt nach Hadamar zur Herzenbergkapelle

Die diesjährige Wallfahrt führte die Frauen der kfd St. Matthias nach Hadamar zur Herzenbergkapelle, in der Maria als "Trösterin der Betrübten" verehrt wird. Dort wurde gemeinsam eine Maiandacht zum Thema "Was er euch sagt, das tut" gefeiert.

Donnerstag, 24. November 2016 - 16:14 Uhr
Gottesdienst und Spendenübergabe

Am 22. November feierten die kfd-Frauen in der Hl. Kreuz-Kirche einen Gottesdienst zum Thema "Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft: drei Säulen, die uns tragen". Es wurde dabei auch an den 60. Gründungstag der damaligen kfd Hl. Kreuz gedacht. Beim anschließenden Frühstück wurden jeweils 300,00 € Kollektengelder der diesjährigen Frauengottesdienste an Dr. Wolfgang Stollhof von der Matthiasstiftung sowie an Elisabeth Adrian von der Neuwieder Tafel überreicht.

Donnerstag, 13. Oktober 2016 - 08:34 Uhr
Mitgliederversammlung am 12. Oktober

Die Frauen der kfd St. Matthias trafen sich im Pfarrsaal Liebfrauen zur jährlichen Mitgliederversammlung. Dabei informierte Frau Christa Reutelsterz als "Gemeindeschwester plus" über das Modellprojekt im Landkreis Neuwied. Sie berät ältere Menschen über Hilfen, die den Alltag erleichtern und kümmert sich um ihre Anliegen. Zu erreichen ist sie unter der Telefonnummer 02631/9291131.
Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde ein Rückblick auf das vergangene Jahr gehalten, der Kassenbericht vorgelegt und über die nächsten Aktivitäten berichtet.

Freitag, 7. Oktober 2016 - 08:59 Uhr
Besuch des alten Friedhofs

Über 20 Frauen besuchten kürzlich den Alten Friedhof in Neuwied und erfuhren von Herrn Feix interessante Geschichten über Frauen, die dort begraben sind. Unter anderem zeigte er den kfd-Frauen das Grab von Maria Tilmann, die um 1900 sehr aktiv in der katholischen Frauenarbeit und diakonisch tätig war. Sie war die Leiterin des Neuwieder Elisabethvereins. Für das Grab dieser Frau hat die kfd St. Matthias spontan die Grab-Patenschaft übernommen.

Ältere Beiträge

Anmelden


Druckbare Version

Bestattung TrauerErstkommunionFirmung