Startseitekfd - Dekanat Neuwiedkfd St. Bonifatius

kfd St. Bonifatius

Informationen aus der kfd-St. Bonifatius-Niederbieber.


Aktuelles

Sonntag, 8. Mrz 2020 - 10:10 Uhr
06.03.2020. Weltgebetstag – „Steh auf und geh“!

In ökonomischer Verbundenheit verbrachten Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Niederbieber, Mitglieder der Evangelischen Mennoniten Gemeinde, Torney und Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Bonifatius Niederbieber den Weltgebetstag. In afrikanisch sowie in deutscher Sprache hieÃt die kfd zu Beginn der Messe alle Teilnehmer herzlich willkommen. Im Rahmen des Gottesdienstes wurde in vielfältiger Wiese auf die allgemeinen politischen und sozialen Probleme des Landes Simbabwe hingewiesen. Obwohl Simbabwe über eine moderne Verfassung verfügt, die die Gleichberechtigung von Mann und Frau garantiert, sieht es mit der gesellschaftlichen Realität für Frauen nach wie vor ernüchternd aus. Gottesdienstinformationen erweitert durch eine Info-Wand im Pfarrheim konnten bei Simbabwe-Kuchen und Heimischen-Kuchen dazu Tee und Kaffee vertieft werden.
Eine gelungene Aktion, der die Weltgebetstagziele: Solidarität â Offenheit â Respekt- Mut â Kreativität
vertiefte

Dienstag, 11. Februar 2020 - 16:22 Uhr
08.02.2020 "Kämpferinnen" Karnevalauftritt

Am 8. Februar erobern kfd Mitglieder bei der Kappensitzung St. Bonifatius in Niederbieber die Bühne
In diesem Jahr zogen die kfd Frauen als âKämpferinnenâ auf die Bühne. Sie überraschten mit dem witzigen karnevalistischen Lied â In jeder Frau steckt ein Stück Hefeâ und ernteten viel Beifall.
Es muss nicht immer politische- und kirchliche Themen sein, wir - Kfd Frauen können mit Spaà und Humor andere fröhlich machen und erreichen.
Fazit: Klein aber oho. So lässt sich der Karnevalauftritt der kfd Frauen umschreiben

Sonntag, 19. Januar 2020 - 11:07 Uhr
Offener Frauentreff St. Bonifatius, Niederbieber startet mit einem gelungenen Nachmittag ins Jahr 2020.

Interessierte Frauen besuchten die Stadt Galerie, Neuwied und wagten den Schritt in die Ausstellung DUCKOMENTA. Dort erwartete sie eine beeindruckende und informative Führung. Angefangen mit der Geschichte von der Entstehung der Ausstellungsidee. Sie sollte unterhaltsam und spielerisch die Menschen durch die Höhepunkte der Kunstgeschichte; von der Felsbildmalerei durch die Hochkulturen der Antike bis hin zur Moderne begleiten. In amüsanter Weise wurde berichtet, das in der Ausstellung ein Stück globalisierter Kultur wieder gegeben wird und Bilder und Plastiken ausgestellt werden, die berühmten Werken nachempfunden sind, nur dass die dargestellten Figuren schnabelverziert gemalt wurden. Hinsichtlich der Maltechniken wurde anschaulich auf die Variation zwischen Aquarell und Ãl hingewiesen, und die gekonnte Darstellungen der Raumtiefe, Detailstreue und vor allem die erstaunliche Präzision hin-gewiesen. Durch Farbekenntnis und logische Arbeitsweise, entwickeln die Künstler ihre Bilder ohne zeichnerische Entwürfe direkt auf der Leinwand und so entstehen Bilder mit teils transparenten Schichten, die sich überlagern. Fazit: eine Ausstellung â sehenswert mit viele Eindrücke und viele neue Informationen!

Dienstag, 10. Dezember 2019 - 15:13 Uhr
RÜCKBLICK 2019

Im November fand in Neuwied-Niederbieber die Mitgliederversammlung der
kfd St. Bonifatius statt. Die Vorsitzende R. Greiwe konnte 18 Mitglieder begrüÃen, die mit Döppekochen und Wein verwöhnt wurden. Zu Beginn berichtet die Kassenwartin R. Müller über Ein- und Ausgaben im Jahr 2019 und wurde anschlieÃend durch die Kassenprüferinnen bestätigt. Durch die Mitglieder erfolgte eine einstimmige Entlastung des Leitungsteams. Die Vorsitzende berichtete über die vielen Aktionen des vergangenen Jahres wie der Karnevalauftritt âLollipopâ â der Filmabend âEin Mann namens Oveâ â die Themenabende âFinger Yogaâ und âFrauen bewegen die Kircheâ. Danach erinnerte sie an die beeindruckenden Wort-Gottes-Feier mit den Themen âVerzeihen könnenâ und âDu kannst etwas verändernâ. Das besondere Highlight im Jahr 2019 war der Ausflug zum Kolvenbacher Ziegenhof, in Bad Münstereifel.
Ein ereignisreiches kfd-Jahr ist abgeschlossen und somit konnte P. Michel die Planung auf ein abwechslungsreiches und spannendes Jahr 2020 vorstellen.
Haben wir Sie auf das Programm 2020 neugierig gemacht? Dann freuen wir uns schon jetzt darauf, Sie bei unseren Aktionen begrüÃen zu können

Dienstag, 29. Oktober 2019 - 16:10 Uhr
8.10 Filmabend „Ein Mann namens Ove“

Dieser Filmabend, organisiert vom Offener Frauentreff Niederbieber war ein voller Erfolg.
30 Frauen verschiedener Gemeinden trafen sich am Dienstag, den 8 Oktober im Pfarrheim St. Bonifatius in Niederbieber.
Der Pfarrsaal wurde in einen Kinosaal mit Kerzenlicht und Herbstdekoration verwandelt. Es gab Käseecken mit Salzbrezel dazu FederweiÃer, roter Rauschen und natürlich Wasser.
âDas war der richtige Film " kommentierten verschiedene Besucherinnen anschlieÃend.
Der Abend regte jedenfalls zum Nachdenken an und zeigte gleichzeitig, dass zukünftig Filmabende gewünscht werden.

Dienstag, 24. September 2019 - 11:14 Uhr
21.09.2019 „Du kannst etwas verändern!“

im Anschluss unserer Wort-Gottes-Feier mit dem Thema. âDu kannst etwas verändern!â nutzten wir die Gelegenheit zum Einstieg in die kfd Aktionswoche âMacht Euch stark für eine geschlechtergerechte Kirche!â Die Messe regte zu âTue das, was dich glücklich macht und verändere etwasâ. an Es kling so einfach, und dennoch ist es so schwer, weil nur so wenige von uns es tun. Wir leben für andere, für ihre Hoffnungen und Erwartungen. Wir müssen lernen, dass die beste Möglichkeit, die Veränderung zu finden, darin besteht, zuerst seine eigene Veränderung nach auÃen scheinen zu lassen. Wir müssen an uns selbst glauben, Vertrauen in das haben, was wir kurzfristig nicht verstehen. Wenn wir das tun, wird sich die Welt uns öffnen und dann können wir etwas verändern. Inspiriert durch diese Aufforderung trugen sich spontan Frauen und Männer in den ausliegenden Unterschriftenlisten ein. Ein guter Start für eine gute Aktion!

Dienstag, 24. September 2019 - 11:13 Uhr
22.08.2019 Kolvenbacher Ziegenhof Jahresausflug

24 kfd-Frauen und 1 Herr machten sich auf, um den Kolvenbacher Ziegenhof und Bad Münstereifel zu erkunden. Wir starteten bei bestem Wetter an der Bonifatius Kirche in Neuwied Niederbieber. Gut gelaunt und gespannt, was der Nachmittag bringen sollte, kamen wir am Kolvenbacher Ziegenhof an. Dort hatten wir eine Führung vorbei an der Käsekammer und in den Stall. Wir hatten Glück und die Ziegen machten gerade ihre Mittagspause. Das besondere Highlight war anschlieÃend eine Verköstigung mit verschiedenen Ziegenkäsespezialitäten und einem Glas Prosecco sowie selbstgebackenem Brot. Nach einem kleinen Rundgang durch Bad Münstereifel wurde sich für die Heimfahrt in der Gaststätte âEM HÃTTCHENâ gestärkt. Es war ein gelungener und interessanter Nachmittag mit vielen schönen Eindrücken.

Freitag, 28. Juni 2019 - 14:26 Uhr
27.06.2019 Finger Yoga

"Im Yoga gehst Du immer auf Dich selber zu"

Freitag, 28. Juni 2019 - 14:23 Uhr
27.06.2019 Finger Yoga

ein Abend der besonderen Art - Finger Yoga - im Freien an.
Die St. Bonifatius Kirche spendete Schatten, der von den 20 Teilnehmerinnen gerne in Anspruch genommen wurde. Finger Yoga unter Anleitung der Dipl. Päd. Mika Lorenz trotz Hitze, bei angenehmen leichtem Wind, dazu gut gekühlte Getränken und ein entspanntes Miteinander. Nichts hätte besser sein können!! Immer wieder gerne kfd.

Dienstag, 30. April 2019 - 11:20 Uhr
30.03.2019 Wort-Gottes-Feier Thema Verzeihen knnen

Das werde ich dir nie verzeihen! ist einer der bittersten Sätze überhaupt. Bitter nicht nur für den anderen, sondern vor allem auch für sich selbst. Denn: Wer anderen nicht vergeben kann, schadet damit vor allem sich. In einer gelungenen Wort-Gottes-Feier befasste sich die kfd mit diesem Thema und bezog das berühmte Bild von Rembrandt Die Rückkehr des verlorenen Sohnes mit ein.
Ich gehe gerne zu Wort-Gottes-Feier, das ist mal was ganz anderes als die wöchentliche Messe. Außerdem mag ich die kfd- St. Bonifatius So eine Besucherin.

ltere Beitrge

Anmelden


Druckbare Version

Bestattung TrauerErstkommunionFirmung