Startseitekfd - Dekanat Neuwiedkfd St. Bonifatius

kfd St. Bonifatius

Informationen aus der kfd-St. Bonifatius-Niederbieber.


Aktuelles

Donnerstag, 27. September 2018 - 09:43 Uhr
24. 09.2018 „Dankeschön“ an kfd- Mitarbeiterinnen

Beginnend mit einem Glas Sekt beim Kaffee im Café am Heinrich Haus in Engers starteten kfd Frauen einen „Dankeschön-Nachmittag“
Highlight war die Führung durch das Schloss Engers mit sehr interessanten Geschichten sowie bauliche Informationen.
Einen besonderen Eindruck hinterließen dabei die filigran gearbeiteten Blumen der Wanddekoration in der ehemaligen Kapelle.
Fazit nach einem gelungen Nachmittag:
„Unsere kfd-Geschichte zeigt – Wir haben Zukunft

Sonntag, 23. September 2018 - 16:37 Uhr
23.08.2018 spannende Führung über das ZDF-Gelände in Mainz

am 21. August mit der kfd St. Bonifatius zum ZDF nach Mainz
30 Frauen haben mit der kfd St. Bonifatius, Niederbieber hinter den Kulissen des ZDF in Mainz geschaut.
Eine spannende Führung über das ZDF-Gelände und seinen Studios ergab einen einzigartigen Einblick durch das Sendzentrum in Mainz. Anregende Gespräche, interessante Fakten aber auch humorvolle Kommentare rundeten den sehr informativen Rundgang ab.
Das gemeinsame Essen in der traditionsreichen Weinstube "Gelbes Haus" in der Rosenstadt Eltville am Rhein war ein gelungener Abschluss verbunden mit der Bitte um Wiederholung im nächsten Jahr.

Dienstag, 7. August 2018 - 20:21 Uhr
06.08.2018 kfd Themenabend Hospiz

zu diesem Thema referierte Frau. Dr. Stollhof auf beeindruckender Weise.
Im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht der schwerstkranke und sterbende Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen sowie seine Angehörigen und Nahestehenden. Zu den häufig geäußerten Wünschen gehört der Wunsch, bis zum Lebensende zu Hause oder im vertrauten Umfeld bleiben zu können. Dies zu ermöglichen, ist eine der wesentlichen Aufgaben der ambulanten Hospizdienste.
Frau Dr. Stollhof gab ebenfalls Erfahrungen ihrer langjährigen Arbeit durch Beispiele an die Zuhörer weiter.Die Gäste waren beeindruckt von der ambulanten Hospizarbeit und ließen den Abend bei Kerzenschein mit gut gekühlter Sangria bzw. Wasser sowie mit Käse, Tomaten und Tostados ausklingen.
Es beeindruckender Abend

Dienstag, 7. August 2018 - 20:17 Uhr
16.06.kfd Messe Hoffnung und Glaube

Mit aktuellen und inspirierenden Texten rundete die kfd St. Bonifatius Niederbieber die gutbesuchte von ihr gestaltete Messe gekonnt ab.
Der Kirchenchor St. Bonifaitus Niederbieber, der Gospelchor Irlich/Feldkirchen und die Band Spektrum setzten durch ihre ausdrucksstarke Musik gezielte Akzente und begeisterten die Besucher der Messe.

Montag, 7. Mai 2018 - 16:31 Uhr
05.05.2018 Überlasteten Müttern neuen Antrieb Müttergenesungswerk

Mission Muter - "Spenden Sie überlasteten Müttern neuen Antrieb".
Nach einer Kurz-Info: Nicht nur Mutter-und Kindkuren sondern auch die Kurberatungsstelle werden u. a. durch Spenden finanziert, war das Interesse an den Postkarten u.v. m. groß.

Freitag, 13. April 2018 - 15:51 Uhr
12.04.2018 Friedhofführung

Jede Frau hatte ihre eigene Geschichte.
Von diesen wurde in verschiedenster Weise bei der Friedhofführung erzählt und durch Grabstätten veranschaulicht. U.a. wurde von Frau Mathilde Hachenberg berichtet, die ihre Aufgaben in der Krankenpflege und in der Beschäftigung der Armen sah. Auf ihre Initiative hin wurde ein Krankenhaus unter der Leitung des Frauenvereins Neuwied gebaut, welches als Vorläufer des heutigen DRK Krankenhauses, Neuwied zu sehen ist.
Viele Teilnehmer/innen waren erstaunt über die Vielzahl der versteckten Geschichten, die der Alte Friedhof in Neuwied zu bieten hat.
Anschließend in einer gut gelaunten Runde kam es zum Meinungsaustausch hinsichtlich des Stellenwertes der Frauen zu jener und der gegenwärtigen Zeit.

Mittwoch, 4. April 2018 - 10:25 Uhr
20.03.2018 Kfd Spendenübergabe Hospizverein Neuwied

Neuwied. Mit einer Spende in Höhe von 200 Euro unterstützt die Katholische Frauengemeinschaft (Kfd) St. Bonifatius aus Niederbieber den Hospizverein Neuwied. Die 53 aktiven Frauen haben sich entschieden, am Ende eines Jahres auf Weihnachts- oder Neujahrsgrüße zu verzichten und stattdessen gemeinnützige Organisationen vor Ort zu unterstützen. Laut Informationen vom Leitungsteam der Kfd haben einige der Mitglieder schon durch persönliche Erfahrungen im Familien- oder Bekanntenkreis das Engagement der im Neuwieder Hospizverein Tätigen kennengelernt. Beeindruckt von den Menschen, die ehrenamtlich Schwerkranken und Sterbenden zur Seite stehen, haben sie sich entschieden, dieses Engagement mit einer Geldspende zu fördern. Dr. Ingrid Stollhof, Gründungs- und Vorstandsmitglied des Neuwieder Hospizvereins, dankte den Frauen dafür sehr herzlich. „Mit ihrer Spende tragen sie dazu bei, dass der Wunsch der meisten Menschen, nämlich zu Hause sterben zu können, erfüllt werden kann. Die ambulante Sterbebegleitung ist eine unserer wichtigsten Aufgaben“, sagte Stollhof.
Foto: Hospizverein Neuwied

Mittwoch, 4. April 2018 - 10:17 Uhr
20.02.2018 Themenabend Offener Frauentreff

Wo liegen die Unterschiede bzw. Gemeinsamkeiten der Produkte, die im Supermarkt oder im Eine-Welt-Laden angeboten werden.
Ein interessantes Thema mit viel Gesprächsstoff.

Mittwoch, 4. April 2018 - 09:55 Uhr
27.01.2018

In diesem Jahr beim Bonifatius-Karneval begeisterten kfd - Frauen mit ihrem Auftritt.
Motto: "Weißt du, worin der Spaß des Lebens liegt?
Sei Lustig! - geht es nicht, so sei vergnügt."

Donnerstag, 21. Dezember 2017 - 13:49 Uhr
Frohe Weihnachten

Das Wunder der Weihnacht
bringt Licht in alle Fenster
und Hoffnung an jede Tür.

Ein ruhiges, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2018 wünscht
das Leitungsteam
kfd St. Bonifatius

Ältere Beiträge

Anmelden


Druckbare Version

Bestattung TrauerErstkommunionFirmung