Textversion

Startseite

St. Bonifatius (Niederbieber) St. Matthias (mit den Pfarrbezirken Hl. Kreuz, Liebfrauen u. St. Matthias) St. Michael (Feldkirchen) St. Peter und Paul (Irlich)
Team der Seelsorger Gottesdienstordnung Pfarreienrat Leitbild "Vater unser"
 
Die aktuelle Ausgabe des "Kreuz und quer MAGAZIN" enthält alle wichtigen Adressen und Fakten zur unserer Pfarreiengemeinschaft.
Man kann diese Ausgabe im Zentralbüro in gedruckter Version erhalten. Online ist er ab Mai 2018 nicht mehr erhältlich.

Aktueller Pfarrbrief - Online-Ausgabe Zentralbüro
Für die vier Gemeinden unserer Pfarreiengemeinschaft gibt es ein "zentrales Pfarrbüro".
Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 9-12.30 Uhr sowie Donnerstag von 14-18 Uhr.
In St. Peter und Paul (Irlich) und in St. Bonifatius (Niederbieber) gibt es zweimal in der Woche Sprechzeiten.
St. Bonifatius: Do. 9.30 - 10.30 Uhr; St. Peter u. Paul: Mi. 9.30 - 10 Uhr (in der Sakristei)



Polarisation - Zum Programm und zur Homepage hier


Zur Homepage und zum Programm: https://projekt-ion.org/polarisaion/

-


Wahl zum Rat der Pfarrei

Rat der Pfarrei Neuwied: Kandidatinnen und Kandidaten gesucht

Im Rahmen der Strukturreform im Bistum Trier startet am 1. Januar 2020 die Pfarrei Neuwied. Diese setzt sich aus den jetzigen Pfarreiengemeinschaften Bad Hönningen-Rheinbrohl, Großmaischeid-Isenburg, Heimbach-Engers, Linz, Neustadt-Horhausen, Neuwied St. Matthias, Waldbreitbach-Niederbreitbach-Kurtscheid sowie der Pfarrei Dierdorf zusammen.
Das Mitbestimmungsgremium der Pfarrangehörigen wird der „Rat der Pfarrei“.
Der Rat der Pfarrei setzt sich aus zwei Kammern zusammen: Pastoralkammer und Vermögenskammer. Die Pastoralkammer soll 20 Mitglieder haben, die Vermögenskammer 10 Mitglieder. Für beide Kammern werden nun Kandidatinnen und Kandidaten gesucht.
Gemeinsame Aufgabe der beiden Kammern im Rat der Pfarrei ist es, über pastorale Schwerpunktsetzungen zu entscheiden, den Haushaltsplan zu beschließen und die ehrenamtlichen Mitglieder des Leitungsteams zu wählen.
Der erste Rat der Pfarrei, dessen Amtszeit zwei Jahre dauert, wird in einer Wahlversammlung gewählt, die am 22. November stattfinden wird. Die Wahlversammlung besteht aus den stimmberechtigten Mitgliedern der derzeitigen Pfarrgemeinderäte, Pfarreienräte Direkt, Verwaltungsräte und Kirchengemeinderäte der Pfarreiengemeinschaften sowie der Pfarrei Dierdorf.
Der Wahlausschuss der Pfarrei, der die Wahl vorbereitet, bittet ab 25.10. um Kandidatenvorschläge für die Wahl des Rates der Pfarrei. Die Kandidatur ist nur für eine der beiden Kammern möglich.
Die entsprechenden Formulare und weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Dekanates Rhein-Wied: www.dekanat-rhein-wied.de; auch in Kirchen und Pfarrbüros sind die entsprechenden Formulare zu haben. Wichtig: Die Wahlvorschläge müssen bis zum 08. November beim Wahlausschuss im Dekanatsbüro eingegangen sein.
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bistum-trier.de/heraus-gerufen/wahl-zum-ersten-rat-der-pfarrei/Der Wahlausschuss: Thomas Corsten, Margit Ebbecke, Monika Hühnerbein, Regina Schmitz,
Hermann-Josef Schneider (Ansprechperson): hermann-josef.schneider@bistum-trier.de; Tel. 02631/9549387

Gottesdienstordnung ab 2020

Die "Pfarrei der Zukunft - Pfarrei Neuwied - hat ab 01.01.2020 eine neue Gottesdienstordnung.
An dieser Stelle informieren wir darüber.

Nachfolgend finden Sie dazu:

- den Pressetext vom 27.09.2019- eine pdf-Datei "Gottesdienstordnung Übergang" [1.045 KB]
- außerdem noch den Link zu "Neues Leitungsteam"

Umsetzung der Synode - Erkundungsphase

Umsetzung der Synode im Bistum Trier - Pfarrei der Zukunft - Erkundungsphase:
bis bis zum 1. Januar 2020 ist noch viel zu tun: eine spannende Zeit!
Was bedeutet das für das Bistum und für uns, in Neuwied.
Hier lang gibt es mehr Infos!


Feldkirchen Irlich Kath. Pfarreiengemeinschaft Neuwied Kirche Kreuz und quer Neuwied Niederbieber Pfarrbrief Pfarreiengemeinschaft Neuwied St. Bonifatius St. Matthias St. Michael katholisch


Druckbare Version

Bestattung TrauerErstkommunionFirmung